Donnerstag, 28. Juli 2011

Neue Bücher

Vor ein paar Tagen kam vom Blanvalet Verlag "Kuss mit Soße" von Janet Evanovich als Rezi-Exemplar an... Natürlich werde ich es auch gleich lesen...

Und heute kam meine erste Bestellung bei Medimops an.
Man sieht: Charlaine Harris mit Club Dead
Kim Harrison mit Blutspur
Karen Rose mit Todesstoss
und wie erwähnt Janet Evanovich mit Kuss mit Soße

Dienstag, 26. Juli 2011

Mein SUB in Bildern

So Leute,
nachdem ich euch meinen SUB (Stapel ungelesener Bücher) nur als Liste gepostet habe, hier die passenden Bilder dazu... War selbst erstaunt wie viele Bücher es doch sind...
Hier seht ihr fast alle meine SUB-Bücher, es fehlen noch ungefähr 20 Stück, aber die wollte ich nicht mehr aufstapeln, da alles schon bedenklich wackelte... :-D

Hier seht ihr ein paar Bücher besser: Unter anderm Andera Kane, Lisa Scott, Susan Elizabeht Phillips, Susan Andersen, Nora Roberts, Erica Spindler, Beverly Barton, Sandra Brown, Linda Howard und Charlaine Harris...
Hier unter anderem: Lee Child, Nora Roberts, Rachel Gibson, Catherine Alliott, Jennifer Crusie, Linda Howard, Erica Spindler, Susan Elizabeth Phillips, Susan Mallery, Christine Feehan und Shakespeare...
 Nora Roberts, Janet Evanovich, Lee Child, Cacila Ahern, Carly Phillips, John Grisham, Andrea Kane, Lisa Jackson, Susan Elizabeth Phillips, Lara Adrian, Lea Korte und David Baldacci...
Hier nochmal: Lara Adrian, Susan Elizabeth Phillips, Nicholas Sparks, Danielle Steel, Laurell K. Hamilton, Elizabeht George, John Grisham, Karin Slaughter, Alexandra Potter, jane Feather, Karen Rose, Jonathan Kellermann, Kathy Reichs, Erica Spindler, Tess Gerittsen, John Katzenbach und Charlotte Link...




So, dass waren sie alle... Ganz schön viele... Da hab ich ja noch was vor mir, nicht wahr???

Samstag, 23. Juli 2011

Helmut Barz - WestEnd Blues

Helmut Barz - WestEnd Blues
 Teil 1 der Katharina-Klein-Serie
Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt:
Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig falschen Mann zu verlieben.
Eigentlich hat Katharina Klein, Hauptkommissarin bei der Frankfurter Kriminalpolizei, genug eigene Probleme: In einer eskalierten Polizeiaktion wurde ihr Partner getötet; und sie selbst hat zwei Menschen erschossen.
Doch als ihre Nachbarin ermordet wird, muss Katharina deren Tochter, die vierjährige, altkluge Laura, bei sich aufnehmen; und bald schon setzt die Kommissarin alles daran, das Versprechen, das sie dem kleinen Mädchen gibt, einzulösen und den Mörder von Lauras Mutter zu finden.
Unerwartete Hilfe erhält Katharina vom arroganten, undurchsichtigen und leider viel zu attraktiven Gerichtsmediziner Andreas Amendt - mit dem sie mehr verbindet, als gut für sie ist.
Aber alles zu seiner Zeit: Erst muss sie Laura noch in den Kindergarten bringen ...
Katharina Klein liebt Oldtimer, Waffen und Zeichentrickfilme. Und sie hasst Morde: Um die Schuldigen zu überführen, riskiert sie, wenn nötig, Kopf und Kragen.
'Westend Blues' ist ihr erster Fall.

Ein Regional-Krimi aus Frankfurt am Main.
Meine Meinung: Dieses Buch ist absolut unglaublich. Ich muss zugeben, die ersten deutschsprachigen Bücher, die ich gelesen hab, waren unglaublich langweilig und hab sie schnell wieder zur Seite gelegt. Aber dieses Buch muss man lesen. Wenn man anfängt hört man nicht wieder auf. Katharina Klein ist eine komplizierte, aber doch sehr liebenswürdige Frau, die es einem einfach macht sie zu mögen. Trotz der Vergangenheit ist sie eine Frau, die lieben kann und es bei Laura auch zeigt. Laura, so süß und zum schmunzeln… Andreas ist, zu Anfang sehr undurchsichtig, aber mit der Zeit wird er immer wichtiger, für Katharina und den Fall und man fragt sich wie es mit den beiden dann weiter gehen wird…
Zur Story: Herauszufinden wer der Mörder der Nachbarin ist und gleichzeitig auf ihr Kind aufpassen, ist schwierig, gerade weil das Kind alles mitbekommen würde. Aber dann auch noch belegen müssen, dass man die Killer seines Partners in Notwehr erschossen hat, erweist sich dann doch als sehr schwierig. Dann sind auch noch ein Kollege, der Staatsanwalt und der eine oder andere kleine Ganove daran interessiert sie los zu werden. Die anderen Leute im Buch sorgen, mit Katharina zusammen, für Lacher, Schmunzler und den einen oder anderen Anfall für Kopfschütteln…
Wie das Buch am Ende ausgeht wird natürlich nicht verraten. Was ich aber sagen kann, ist das es für dieses Buch von 5 Sternen 


gibt…
Helmut Barz, ein Kurzportrait:
Helmut Barz, Jahrgang 1969, wuchs in St. Peter-Ording an der Nordseeküste auf. Dort machte er 1988 sein Abitur. Nach zwei Jahren Arbeit an verschiedenen Berliner Theatern begann er 1990 das Studium der Theaterwissenschaften in Gießen. Aufbauend darauf studierte er von 1995 bis 1998 Theaterregie in Frankfurt am Main.
Seit 1998 ist er freier Regisseur und Autor. Er inszenierte unter anderem in Kapstadt, Stuttgart, Frankfurt und Celle. Nebenher begann er für die Werbung zu arbeiten. Zurzeit  ist er freiberuflicher Kreativdirektor, Texter und Consultant und arbeitet für Unternehmen wie IBM, ABN AMRO oder Manpower.

Sutten-Verlag, 384 Seiten, 14,90€, ISBN 978-3-86680-484-5
Ein Dank geht für diese Rezessionsexemplar an


Dienstag, 12. Juli 2011

Neues Buch

Heute gabs aus dem Sutten Verlag eine Rezi-Exemplar...

Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt:

Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig falschen Mann zu verlieben.

Eigentlich hat Katharina Klein, Hauptkommissarin bei der Frankfurter Kriminalpolizei, genug eigene Probleme: In einer eskalierten Polizeiaktion wurde ihr Partner getötet; und sie selbst hat zwei Menschen erschossen.

Doch als ihre Nachbarin ermordet wird, muss Katharina deren Tochter, die vierjährige, altkluge Laura, bei sich aufnehmen; und bald schon setzt die Kommissarin alles daran, das Versprechen, das sie dem kleinen Mädchen gibt, einzulösen und den Mörder von Lauras Mutter zu finden.

Unerwartete Hilfe erhält Katharina vom arroganten, undurchsichtigen und leider viel zu attraktiven Gerichtsmediziner Andreas Amendt - mit dem sie mehr verbindet, als gut für sie ist.

Aber alles zu seiner Zeit: Erst muss sie Laura noch in den Kindergarten bringen ...

Katharina Klein liebt Oldtimer, Waffen und Zeichentrickfilme. Und sie hasst Morde: Um die Schuldigen zu überführen, riskiert sie, wenn nötig, Kopf und Kragen.
'Westend Blues' ist ihr erster Fall.

Ein Regional-Krimi aus Frankfurt am Main.


Freitag, 8. Juli 2011

Neue Bücher dank Arvelle

Bei http://www.arvelle.de/ gibt es im Moment Taschenbuchtage, da konnte ich natürlich nicht wiederstehen... Hier seht ihr meine Ausbeute. Und wenn ich ehrlich bin, hätte ich noch viel mehr gekauft, hätte ich diesen Monat nicht schon so viel Bücher bestellt... Beschreibung der Bücher von links nach rechts.

William Shakespeare - König Lear/ Macbeth aus dem Fischer Verlag, 9€, ISBN 978-3596901494 gabs bei Arvelle für 3,50€
»König Lear« und »Macbeth« gehören zu den düstersten Tragödien William Shakespeares. Ob es um den verstoßenen König Lear geht, der orientierungslos auf der stürmischen Heide umherirrt, oder um einen grausamen Königsmörder wie Macbeth, der von den Gespenstern seines eigenen Gewissens verfolgt wird - beide Stücke handeln von abgründigen Charakteren inmitten einer aus den Fugen geratenen Welt. Nie wurde das Grauen so genial in Szene gesetzt wie hier.

Lisa Jackson - In den Armen des Verführers, Blanvalet, ISBN  9783442361472, 7€ gabs bei Arvelle für 2,95€
Wales, 1289: Die schöne und temperamentvolle Bryanna von Penbrooke verlässt überstürzt Calon, die Burg ihrer Schwester Morwenna. Von den Qualen einer verbotenen Liebe zu dem Mann ihrer Schwester gepeinigt, folgt sie den Stimmen und Visionen, die ihr eine Aufgabe übertragen, von deren Erfüllung das Schicksal des gesamten Landes abhängt. Da begegnet sie zufällig Gavyn, mit dem sie einst eine große Jugendliebe verband. Beide spüren, dass das Feuer zwischen Ihnen nicht erloschen ist. Doch kann Bryanna Gavyn vertrauen? Wird er ihr helfen und sie beschützen? Oder ist er doch ein Dieb und Mörder, wie böse Zungen behaupten?

Sheldon Rusch - Mordtherapie, Fischer-Verlag, ISBN 9783596180400, 8,95€ gabs bei Arvelle für 3,50€
Bis dass der Mord euch scheidet
Ein brutaler Serienmörder treibt in Illinois sein Unwesen. Immer trifft es Paare, die kurz vor der Trennung stehen. Und immer fehlen die Köpfe. Special Agent Elizabeth Hewitt ermittelt in ihrem neusten Fall. Ein packender Thriller - nur für Leser mit starken Nerven.
Jane Faeather - Verführerische Maskerade, Blanvalet, ISBN 9783442370672, 7€ gabs für 2,95€
Die junge schöne Livia Lacey genießt das aufregende Leben in London. Als ihr auf einem Fest der äußerst charmante Prinz Alex Prokov begegnet, ist sie hingerissen von ihm – und dem süßen Verlangen, das er in ihr weckt. Ihre Nächte sind voller Leidenschaft. Doch Alex verbirgt dunkle Geheimnisse. Aber nur wenn Livia Alex vertraut, können sie die Schatten der Vergangenheit besiegen und wahre Liebe finden ...

Mary Jane Clark - Versteck dich, wenn du kannst, Fischer Verlag, ISBN
978-3596510580, 4,95€ gabs für 1,95€
Für Fernsehreporterin Grace Callahan hätte es die perfekte Sommerwoche werden können: Sie soll aus Newport, Amerikas mondänstem Ferienort, live berichten. Doch kurz bevor das Fernsehteam dort eintrifft, wird die Leiche einer seit vierzehn Jahren vermissten Frau gefunden. Zwei Tage später ist auch deren Tochter tot. Grace recherchiert für die morgendlichen Live-Berichte die Hintergründe dieser Familientragödie. Und gerät dabei selbst ins Fadenkreuz des Mörders, der jeden ihrer Schritte genau zu kennen scheint ...

Jane Graves - Küss mich, Frosch, Blanvalet, ISBN 978-3-442-37143-3, 7,95€ gabs für 2,95€
Als Darcys betrügerischer Göttergatte sich aus dem Staub macht – und mit ihm ihr bequemes, sexy Luxusleben – muss sie sich entweder einen Job – einen JOB! – suchen oder aber auf direktem Wege einen neuen Mann, der ihr den Lebensstandard finanzieren kann, den sie verdient. Einfach das genaue Gegenteil von John Stark, diesem abgehalfterten Highway-Helden, der plötzlich auftaucht und ihren Sportflitzer konfiszieren will …
 Wären insgesamt 44,85€ gewesen so waren es aber nur 17,80€...

Mittwoch, 6. Juli 2011

Iris Johansen - Melodie der Angst

Iris Johansen - Melodie der Angst (Original: An Unexpected Song)
Blanvalet Verlag, 224 Seiten, 6,95€ -  ISBN 978-3442367948

Als sie sich an diesem Abend im Theater sehen, ist es um sie beide geschehen: Die junge, schöne Sängerin Daisy Justine muss einfach die Hauptrolle in Jasons neuem Musical spielen – und die Frau an seiner Seite werden! Doch Daisy schwebt in Gefahr, denn ein skrupelloser Psychopath bedrängt sie. Jason versucht alles, sie zu beschützen, doch ihn umgibt selbst ein dunkles Geheimnis. Wenn Daisy nur wüsste, ob sie ihm vertrauen kann...
Meine Meinung: Ein durchaus positives Buch, auch wenn es ein wenig lahm beginnt. Die ersten Treffen, das hin und her zwischen Daisy und Jason ist ja gut und schön aber durchaus zu lang. Auf dem Buch wird mit 5 Sternen die Spannung bewertet, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann, hier bekommt das Buch für mich nur 3 Sterne. In diesem Buch stehen Leidenschaft und Liebe auf jedem Fall im Vordergrund. Von Iris Johansen gibt es Bücher die mehr Spannung in sich haben… Für alle die auf Bücher stehen, die eine seichte Spannung in sich haben und das Paar mehr im Mittelpunkt steht, ist dieses Buch auf jeden Fall empfehlenswert. Für alle die sich Spannung versprechen, sollten sich auf eine Enttäuschung gefasst machen…
Von 5 Sternen bekommt dieses Buch nur 


Autorenporträt - Sandra Brown

Sandra Brown (geb. 12 März 1948 in Waco, Texas)  ist eine US-amerikanische Bestseller -Autorin. Sie veröffentlichte auch unter den Namen Rachel Ryan, Laura Jordan und Erin St. Claire.
Sandra Brown lebt mit ihrem Ehemann, einem TV-Produzenten, abwechselnd in Arlington, Texas und South Carolina. Vor ihrer Karriere als Autorin arbeitete sie erfolgreich als Model, Schauspielerin, Unternehmerin und Fernsehstar.
Mit dem Thriller „Trügerischer Spiegel“ schaffte sie 1990 den Durchbruch. Ihre Bücher sind Dauergäste auf den oberen Plätzen der New York Times Bestseller-Listen.
Preise und Auszeichnungen
Brown erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter:
  • die Texas Medal of Arts Award for Literature,
  • den American Business Women’s Association’s Distinguished Circle of Success,
  • den B’nai B‘riths  Distinguished Literary Achievement Award,
  • den A.C. Greene Award und
  • den Romance Writers of America‘s  Lifetime Achievement Award.
  • den  International Thriller Award – Thrillermaster 2008der International Thriller Writer’s Association  
Werke
Als Rachel Ryan wird aber mittlerweile unter Sandra Brown veröffentlicht
1981 – Love’s Encore – Verliebt in einen Fremden  ISBN  978-3442365197
1982 – Eloquent Silence – Wie ein Ruf in der Stille  ISBN  978-3442366958
1982 – A Tresure Worth seeking – Schöne Lügen  ISBN  978-3442354993
1983 – Prime Time – Zum Glück verführt   ISBN  978-3442366941
1983 – Heaven’s Price – So gefährlich attraktiv   ISBN  978-3404181537
Als Laura Jorden wird mittlerweile unter Sandra Brown veröffentlicht
1982 – The Silken Web – Glut unter der Haut  ISBN  978-3442355488
Als Erin St. John wird aber mittlerweile unter Sandra Brown veröffentlicht
1983 -  A Kiss remembered – Ein Kuss für die Ewigkeit   ISBN  978-3442366200
1983 – A secret Splendor – Bittersüßes Geheimnis   ISBN  978-3899410051
1985 – Tiger Prince – Palast der Liebe  ISBN  978-3899410389
1985 – Led Astray – Nur wer Liebe lebt   ISBN  978-3899416244
1986 – Above and beyond – Wenn die Liebe erwacht  ISBN  978-3899410723
1986 – Honor Bound – Unbestechliche Herzen  ISBN  978-3899411751
1987 – Two Alone – Gefangen in der Wildnis  ISBN 978-3899415223
Unter dem Namen Sandra Brown
1983 – Tomorrow’s Promise – Das verbotene Glück   ISBN  978-3899412833
1984 -  In a Class by Itself – Seinen Ex-Mann küsst man nicht  ISBN  978-3404181223
1984 – Send no Flower – Diese unendliche Zärtlichkeit/ Lieb mich bis zum Morgengrauen                                 ISBN  978-3404181209
1985 – Riley in the Morning – Manche mögens immer wieder  ISBN  978-3404181254
1985 – Another Dawn – Wie ein reißender Strom  ISBN  978-3442355556
1985 – Thursday’s Child – Die Zwillingsfrau   ISBN  978-3898974271
1985 – Sunset Embrace – Jenseits aller Vernunft   ISBN  978-3442470914
1986 – 22 Indigo Place – Die Tür zur Liebe/ Der Verführer  ISBN  978-3898976466
1987 – Sunny Chandler’s Return – Eine heiß-kalte Liebe  ISBN  978-3404181315
1987 – Demon Rumm – Der zweite Mann  ISBN  978-3404181407
1987 – Fanta C – Die Überraschungsfrau  ISBN  978-3898977784
1988 – Adam’s Fall – Bittersüße Zärtlichkeit  ISBN  978-3404181339
1988 – Slow heat in Heaven – Schwelende Feuer  ISBN  978-3442355525
1988 - Hawk o'Toole's Hostage – Tauziehen der Liebe  ISBN  978-3898974264
1989 – A whole new Light – Sterne in der Nacht/ Romanze in Acapulco                      ISBN  978-3898976572
1989 – Temperatures Rising – Sand auf unserer Haut/ Südseezauber                        ISBN  978-3898976565
1989 – Longtime Coming – Gefangene der Liebe  ISBN  978-3898974257
1989 – Texas! Sage – Ungezähmte Träume   ISBN  978-3898974301
1989 – Texas! Lucky – Verführte Herzen  ISBN  978-3898974288
1989 – Texas! Chase – Verlorene Hoffnung   ISBN  978-3404181094
1989 – Best kept Secrets – Celinas Tochter  ISBN  978-3442369430
1990 – Mirror Image – Trügerischer Spiegel  ISBN  978-3442351923
1991 – Breath of Scandal –Ein Hauch von Skandal  ISBN  978-3442362738
1992/1983 – Shadows of Yesterday/ Relentless Desire – Tanz im Feuer                    ISBN  978-3442355549
1992 – French Silk – Sündige Seide  ISBN  978-3442363889
1993 – Where there is Smoke – Feuer in Eden  ISBN  978-3442467471
1994 – Charade – Scharade   ISBN  978-3442364701
1994 – The Devils Owen – Dschungel der Gefühle  ISBN   978-3899411300
1995 – The Witness – Die Zeugin  ISBN  978-3442350124
1996 – Exclusive – Blindes Vertrauen  ISBN  978-3442351343
1997 – Fat Tuesday – Im Haus meines Feindes  ISBN  978-3442370122
1998 – Unspeakable - Nachtglut   ISBN  978-3442357215
1999 – The Alibi – Kein Alibi   ISBN  978-3442359004
2000 – Standoff – Nacht ohne Ende   ISBN  978-3442354474
2000 – The Swith – Betrogen  ISBN  978-3442361892
2001 – Envy – Envy-Neid  ISBN  978-3442363704
2003 – Hello, Darkness – Rage-Zorn  ISBN  978-3442368389
2003 – The Crush – Crush-Gier  ISBN  978-3442366088
2004 – White Hot – Weißglut  ISBN  978-3442369867
2005 – Chill Factos – Eisnacht  ISBN  978-3442373963
2006 - Tidings of great joy –Gezeiten der Liebe  ISBN  978-3898973137
2007 – Breakfast in bed – Träume einer Nacht/ Zum Frühstück heiße Küsse              ISBN  978-3404181186
2009 – Ricochet – Warnschuss  ISBN  978-3442372065
2010 – Play Dirty – Ewige Treue   ISBN  978-3442372058

Passion and Crime
Sandra Browns Romanwelt
Es muss am Trinkwasser der USA liegen oder an der Zusammensetzung der Atemluft: Aus keinem
anderen Land kommen so viele Thrillerautorinnen, die sich für ihre brillanten Romane so häufig
desselben Elements bedienen: Sie erzählen von Powerfrauen, deren Alltag sich so ganz anders
gestaltet als der von Normalsterblichen, denn sie haben so ziemlich alles, wovon letztere nur träumen
können: ein makelloses, blendend gutes Aussehen, glanzvolle Karrieren und wohl geordnete
Lebensverhältnisse in gediegenem Wohlstand. Doch dann wird diese perfekte Harmonie mit einem
Schlag vernichtet oder geradezu genüsslich langsam, wie tröpfelndes Gift, das durch die Venen rinnt,
vernichtet.
Neben Mary Higgins Clark und Joy Fielding hat sich auch Sandra Brown, Jahrgang 1950, seit 30
Jahren in den Bestseller-Olymp vieler Länder geschrieben und versorgt die begeisterten Fans
regelmäßig mit neuem, faszinierendem Lesefutter. Ihre Romane werden in über 30 Sprachen
übersetzt und weltweit mit großem Erfolg verlegt. Neben zahlreichen Auszeichnungen und Preisen,
die Sandra Brown für ihr umfassendes Werk erhalten hat, wurden einige ihrer Bücher auch erfolgreich
für das amerikanische Fernsehen verfilmt.
Sandra Brown ist mit einem TV-Produzenten verheiratet und lebt abwechselnd in Arlington, Texas (wo
sie übrigens auch viele ihrer aktuellen Thriller ansiedelt) und in South Carolina.
Liebe mit Überraschungseffekt
Schon die Biographie der Autorin liest sich wie ein spannender Roman. Die aus Waco stammende
Texanerin verdiente ihre Brötchen unter anderem als Model, Wetteransagerin, Schauspielerin und
Journalistin und sammelte dabei sicherlich zahlreiche Anregungen und Ideen für die Plots ihrer
Bücher.
Am Beginn ihrer schriftstellerischen Karriere, die Mitte der 80er Jahre ihren Anfang nahm, schrieb
Sandra Brown Liebesromane, die sehr schnell ihren Ruhm als begabte Autorin festigten und ihr einen
großen Leserkreis bescherten. Schon diese Bücher zeichnen sich durch eine wunderbare
erzählerische Dichte und außergewöhnliche Lebendigkeit aus. Den Charakteren, die sich darin
tummeln, mangelt es nicht an Charme, Sex Appeal und Ausstrahlung; die Stories sind romantisch und
erotisch prickelnd und stecken voller Dynamik, Vitalität - und vor allem Spannung. Sandra Brown lässt
ihre Protagonisten in aller Regel unvorhersehbar gewundene Wege gehen, schickt sie - und damit
auch ihre Leser - nicht selten in die Irre, bis alles auf ein fulminantes, aber überraschendes Happy End
zustrebt, das man sich zu Beginn des Buches allerdings so ganz anders ausgemalt hatte.
Lifestyle mit mörderischen Risiken
Doch ihr wahres Genie zeigt Sandra Brown in ihren Kriminalromanen, deren immenser und nicht
endend wollender Erfolg seit ihrem Thriller-Erstling "Trügerischer Spiegel" immer wieder eine
Steigerung erfährt.
Im Mittelpunkt vieler ihrer Bücher stehen toughe und selbstbewusste Frauen unserer Zeit, die in
anspruchsvollen Berufen hart arbeiten, als Chirurgin ("Crush - Gier"), Journalistin und
Radiomoderatorin ("Rage -Zorn") oder Innenarchitektin ("Weißglut") Ruhm und Anerkennung ernten
und einen gehobenen Lebensstandard pflegen. Alle sind sie attraktiv, elegant und gebildet und ihr
perfekt durchgestyltes Leben scheint den Bildern eines Hochglanzmagazins entlehnt.
Und dann gibt es in Sandra Browns Romanen „Warnschuss“ und „Ewige Treue“ noch eine weitere
Gattung von Frauen: schöne, kluge und unterkühlt wirkende Ehefrauen, die reich eingeheiratet haben
und nun gelangweilt und unzufrieden im goldenen Ehekäfig sitzen.
Außerordentlich geschickt baut Sandra Brown die schillernde Fassade dieses vermeintlich perfekten
Glamourlebens auf, um sie danach Stück für Stück wieder einzureißen. Denn wer die Autorin kennt,
weiß, dass neben dem blassen und berechnenden Ehemann schon bald ein echter. kerniger Mann
das Spielfeld betreten wird, um die Protagonistin aus ihrem Käfig zu befreien versucht.
Sandra Brown ist eine Meisterin darin, ihre Romane mit winzigen Andeutungen zu würzen, die auf
tragische Liebesbeziehungen im Vorleben ihrer Heldinnen hinweisen. Diese Affären sind jedoch
häufig so trostlos verlaufen, dass die Frauen den vergangenen, wenig erbaulichen Lebensabschnitt
verdrängen, der Liebe zunächst einmal abschworen und sich statt dessen lieber ihrer Karriere und
ihrem Beruf widmen. Und so zieht sich durch viele ihrer Bücher auch immer eine unglückliche und
komplizierte Liebesgeschichte, die sich dem Leser in Rückblenden erst langsam erschließt, die Teil
des Plots wird und entscheidend zur Auflösung des Kriminalfalls beiträgt.
Spannende Varianten des Grauens
Und der Plot hat es in Sandra Browns Thrillern wirklich in sich. Ohne die klassische Whodunit-Variante
des Krimis zu bedienen - mit einem Mord am Beginn, der Suche nach dem Täter und der Aufdeckung
desselben am Schluss - gelingt es der Autorin, ganz eigene Wege der Suspense-Handlung zu gehen
und dabei derart spannende Geschichten zu spinnen, dass dem Leser der Atem weg zu bleiben droht.
Kein Buch ähnelt dabei dem anderen, und kein Plot findet seine Wiederholung in einem anderen
Roman. Und doch bleibt sich Sandra Brown treu, enttäuscht ihre Leser nie, die Qualität erwarten und
auch bekommen, wenn sie wieder einmal eine starke Frau in die Wirrungen der Gefühle stürzt und ihr
gleichzeitig eine Leiche vor die Haustür legt oder ihr einen irren Mörder vor dieselbe stellt.
In "Crush - Gier" kommt die Autorin sogar ganz ohne Mordermittlung aus, auch wenn der Täter auf
seinem Weg durch das Leben der Heldin einige Leichen hinterlässt. Doch diese Taten sind nur
Nebenschauplätze; das wahre Grauen lauert im Alltag der Chirurgin Rennie, die die Aufmerksamkeit
und Faszination eines brutalen Auftragkillers auf sich zieht, dessen Stalking-Aktionen sie hilflos
ausgeliefert ist. Und so muss der Leser mit ansehen, wie der gefährliche Verehrer in die Wohnung und
das Privatleben seiner Angebeteten eindringt, ihr jegliche Sicherheit nimmt und immer mehr Besitz
von ihrem Leben ergreift.
In "Rage - Zorn" ist es ein brutaler Vergewaltiger und Killer, der der Moderatorin Paris mit seinen
Morddrohungen und Hassattacken das Leben zur Hölle macht und ihr - samt dem Leser des Buches -
die Nachtruhe raubt.
In „Warnschuss“ spielt die gesamte Handlung nach einem Mordprozess, dessen unerwarteter
Ausgang den ermittelnden Detective Hatcher derart wütend macht, dass er den korrupten Richter
übelst beschimpft und draufhin im Gefängnis landet. Nur um kurz darauf Elise, der Frau des Richters
mit Haut und Haaren zu verfallen. Elise hat einen Einbrecher in Notwehr erschossen, befürchtet aber,
dass der Ermordete ein Killer war, der sie im Auftrag ihres Mannes töten sollte …
Noch dramatischer und verflochtener ist das Szenario in „Ewige Treue“: ein ehemaliger Profi-
Footballer, der wegen Wettbetruges im Gefängnis saß und von der sportbegeisterten Gesellschaft
ausgestoßen bleibt, soll die Ehefrau eines schwerreichen Unternehmers , der im Rollstuhl sitzt, für
eine hohe Summe schwängern. Doch anstelle von Babyträumen und plötzlichem Reichtum, steckt der
frisch entlassene Griff Burkett schnell bis zum Hals in einer Mordermittlung, die ihn zum Gejagten
macht. Sowohl in „Warnschuss“ als auch in „Ewige Treue“ schildert die Autorin das Geschehen aus
Sicht der Männer, und es ist faszinierend, wie perfekt Sandra Brown sich in die die maskuline
Gedanken- und Gefühlswelt ihrer Helden wiedergibt.
Frauen- und Männer(alb)träume
Dass heldenhafte Männer und ihre vielschichtigen Beziehungen zu den Protagonistinnen stets eine
entscheidende Rolle spielen, ist bei Sandra Brown selbstverständlich. Doch auch diese
Handlungsstränge sind kompliziert, verschlungen und geschickt in den Krimiplot eingeflochten.
Während das Opfer verzweifelt versucht, dem Peiniger zu entfliehen oder ihn seiner gerechten Strafe
zuzuführen, taucht der rettende Held auf, dessen Lebensweg sich oft schon zuvor mit dem der Heldin
gekreuzt hat. So werden vergessene Gefühle plötzlich wieder wach, brechen sich Hass, Schuld,
Sehnsucht und Liebe ihre bis dahin verschütteten Bahnen, und die Suche nach dem Mörder, dem
Stalker oder Vergewaltiger tritt dabei eine Zeitlang beinahe in den Hintergrund. Doch der Täter meldet
sich jedes Mal wieder zurück, brutaler, rücksichtsloser und sadistischer als zuvor.
Und so ist denn auch in jedem der hoch spannenden Krimiplots von Sandra Brown eine sich leise
entwickelnde Liebesgeschichte verwoben, die sich parallel zum Angst und Grauen verbreitenden
Kriminalfall entwickelt. Dadurch wird auf wunderbare und erzählerisch gekonnte Weise die ungeheure
Zerbrechlichkeit dieser Liebe deutlich. Ein Happy End jedenfalls ist in Sandra Browns
Kriminalromanen keinesfalls garantiert.
Thematisch bewegt sich die Autorin bei ihren Thrillern immer nah am Pulsschlag der Zeit. Sie greift
brisante Themen auf wie Sex im Internet ("Rage - Zorn"), soziale Ungerechtigkeit und
Kindesmissbrauch in der eigenen Familie ("Weißglut") und schildert verkorkste Partnerschaften und
Ehen in all ihren unappetitlichen Facetten ("Envy - Neid").
Das weite Feld illegaler Sportwetten und den vermeintlich starken, doch so labilen Spielern, die auf
den Footballfeldern der USA Woche für Woche frenetisch umjubelt werden („Ewige Treue“), greift sie
gekonnt auf und lässt den Leser hinter die Testosteron-getränkte Fassade blicken, wo
verschwenderischer Luxus und Millionengagen auf kalte Einsamkeit und tiefe Seelennot trifft.
Eine Klasse für sich
Ihre sorgfältig gestalteten Romanfiguren stattet die Autorin mit ausführlichen Biographien aus, die ihre
spätere Rolle als Opfer oder Täter äußerst plausibel erscheinen lassen und der Handlung eine
ungeheuere Tiefe verleihen. Die detaillierte und beinahe liebevolle Schilderung von Orten und
Landschaften, die der Autorin vertraut sind, trägt mit dazu bei, dass der Leser den Eindruck gewinnt,
Augenzeuge des Geschehens zu sein.
In allen Kriminalromanen Sandra Browns gibt es eine Liebesszene, die in ihrer Zartheit und Schönheit
eine wunderbare Antithese zu den brutalen und skrupellosen Verbrechen bildet, die im Zentrum der
spannenden Handlung stehen. Sandra Brown ist unangefochten die Meisterin in einem Genre, das sie
selbst geschaffen hat und das irgendwo zwischen hoch spannendem Thriller und erotisch prickelndem
Liebesroman anzusiedeln ist. Dafür kann es keine passende Bezeichnung geben, denn: Sandra
Brown ist und bleibt unbestritten und unerreichbar eine Klasse für sich!
Bianca Reineke
Cuxhaven, November 2009
© Verlagsgruppe Random House GmbH, München

Neue Bücher

Ich habe heute wieder neue Bücher bekommen, dürfte also nur noch 1 fehlen wenn ich mich nicht verrechnet hab...
Oben: Susan Elizabeht Phillips - Der und kein anderer


Unten: Lara Adrian - Gejagte der Dämmerung...

Dienstag, 5. Juli 2011

Autorenporträt - Beverly Barton

Beverly Barton hat mehr als 50 Bestsellerromane veröffentlicht, viele davon preisgekrönt. Unter anderem wurde sie mit dem Romantic Times Award für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder und lebt mit ihrem Mann in Alabama.
Sie starb am 21. April 2011.


WERKE
Dying for you – dt. 2011 – Gefangen im Albtraum  ISBN   9783899418842
A Time to Die – dt. 2010 – Time to Die Stirb noch einmal  ISBN  9783899417319
Dead by Midnight – dt. 2011 – Killing for Love  ISBN  978-3426507308
Close enough to kill – dt. 2008 – Killing time  ISBN  978-3426637227
Dangerous Deception – dt. 2010 – Verhängnisvolles Spiel  ISBN  978-3899417753
Killing her softly – dt. 2007 – Killing her softly  ISBN  978-3426637067
Murder Game – dt. 2009 – Kiss and Kill  ISBN  978-3426500156
The Dying Game – dt. 2009 – Killing Beauties  ISBN  978-3426500149
Worth dying for – dt. 2009 – Das Gesicht der anderen  ISBN  978-3899416169
Raintree: Sanctuary – dt. 2009 – Raintree: Der Liebe geweiht  ISBN  978-3899415865

Noch nicht in Deutsch erschienen:
Don’t cry – 2010 -  ISBN  978-1420110340
Witness – 2010 -  ISBN  978-0373775033
Beg to Die – 2010 -  ISBN  978-1847561428